Donnerstag, 22. Dezember 2011

Brandnooz!

Der zweite Test bestand aus den 3 tollen Sorten von Ricola.

Dem Klassiker: Schweizer Kräuterzucker
Der schmeckt mir immer noch am aller besten. Ich liebe den Geschmack und die Sorte gehört zu meinen absoluten Lieblingsbonbons.

Honig Kräuter
Schmeckt ein bisschen wie der Klassiker, hat aber durch den Honig einen etwas „weicheren“ Geschmack. Schmeckt toll und ist nicht ganz so „kräuterig“.

Die neue Sorte: Mixed Berry
Mal etwas ganz anderes von Ricola. Schmeckt erfrischend und man vermutet gar nicht unbedingt Ricola dahinter.



Gerade in meinem Beruf muss ich manchmal sehr viel reden. Und nicht nur ich, sondern auch meine Kollegen waren sehr froh über die Bonbons. Denn wie war noch gleich der Slogan:
„Wohltuend für Hals und Rachen/bei Husten und Heiserkeit“

Und bei dem ewigen Hin und Her mit dem Wetter erkältet man sich auch leicht. Und Ricola hat mir dabei sehr geholfen. :)

Lecker Lecker Lecker!

Brandnooz!

Ich hatte die Chance 2 wirklich tolle Sachen zu testen.
Nein, eigentlich waren es sogar 6!

Zum einen die leckeren Brandt Micro Minis in den Sorten:

Milch-Kako
Mandel
Sesam-Krokant



Extra mini – extra knusprig – extra lecker:
Die micro minis halten, was sie versprechen! Mit einer Größe von nur 6 cm2 sind sie wirklich extra mini. Die tolle Knusprigkeit haben sie dem speziellen Brandt-Verfahren zu verdanken: Denn sie werden erst gebacken und dann geröstet. Röstfrisch geht es dann sofort ab in den Becher. Und beim ersten Biss ist schnell klar: Sie sind knuspriger als jeder Keks!

Die Micro Minis waren im Nu weg! So schnell konnte ich gar nicht gucken, wie Freunde und Kollegen die Minis weg gefuttert hatten.
Die Verpackung ist toll, gerade für unterwegs oder die Arbeit.



Mir hat am besten Mandel geschmeckt!

Kann ich wirklich empfehlen!

Vielleicht sogar als "Mitbringsel" und Geschenk super geeignet. :)

Sonntag, 11. Dezember 2011

Aufs Brot

Bei einem herrlichen Frühstück mit meinen lieben Kolleginnen auf der Arbeit, habe ich für mich einen neuen Aufstrich entdeckt. Bisher kannte ich diese Sorte noch nicht, jetzt bin ich ein riesen Fan!

Und zwar Philadelphia Gerösteter Knoblauch. Ich weiß leider nicht wie lange es sie schon gibt (wie lang ich sie schon verpasst habe), aber ich kann sie nur empfehlen!


Ich durfte ja vor kurzem schon die Sorte Hellas von Buko testen. Aber das ist kein Vergleich zu dieser Sorte. Denn man schmeckt den Knoblauch richtig raus.

Schön getoastetes noch warmes Brot und dazu Philadelphia Gerösteter Knoblauch! Lecker kann ich dazu nur sagen. Wer Knoblauch mag: Unbedingt probieren! :)


Bestimmt auch prima zum kochen. Das habe ich bisher noch nicht getestet – da ich ihn lieber pur auf dem Brötchen genieße. *g*

*wink*



Hier noch ein paar Produktinfos:
Zutaten:
Frischkäse (71%), Milcheiweißerzeugnis, Knoblauch (3%), Speisesalz, Zwiebeln, Verdickungsmittel(Johannisbrotkernmehl, Carrageen, Xanthan),Petersilie, modifizierte Stärke, Olivenöl, gerösteter Knoblauch (0.2%), Zucker, Zitronensaftkonzentrat, Säurerungsmittel Citronensäure, Sonneblumenöl, natürliches Knoblaucharoma. Enthält Milch
Für Vegetarier geeignet!

Samstag, 10. Dezember 2011

Weihnachten


Die Zeit rennt,
da ist er schon,
der 3. Advent!




In 2 Wochen ist Weihnachten. Und wie jedes Jahr kommt es so plötzlich! :-)
Aber dieses Jahr bin ich vorbereitet. Denn ich habe so gut wie alle Weihnachtsgeschenke zusammen und brauche nicht mehr planlos am 23.12 los tigern. Ich bin stolz auf mich!

>>Man irrt, wenn man glaubt, dass Schenken eine leichte Sache sei. Es hat recht viel Schwierigkeiten, wenn man mit Überlegung geben und nicht nach Zufall und Laune verschleudern will.<<
(Seneca)

Habt einen schönen 3. Advent!