Dienstag, 20. November 2012

Erdnussbutter Blätterteig Schnecken



Erdnussbutter Blätterteig Schnecken


Zutaten
1 Pack Blätterteig (nicht den gefrorenen!)
1 Glas Erdnussbutter
Zucker



Zubereitung

  • Blätterteig auf Zimmertemperatur aufwärmen lassen
  • Ausgerollten Teig mit Erdnussbutter bestreichen
  • Zucker drüber streuen
  • Blätterteig von beiden Seiten zur Mitte hin einrollen, sodass sie sich treffen
  • Fest in Folie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank
  • Mit einem scharfen Messer ca. 1 cm dicke „Scheiben“ schneiden
  • Mit Abstand auf ein Backblech legen und wieder mit Zucker bestreuen
  • Ca. 10-12 Minuten bei 200° backen, bis sie leicht anbräunen
 


 *mjam* Die sind wirklich schnell und super lecker! Alle die Erdnussbutter lieben: Suchtgefahr :)
 

Käse-Muffins

Heute mal was herzhaftes :)



Käse-Muffins



Zutaten
100g Feta
2 Eier
50ml Öl
50ml Milch
100g Kräuterquark
100g Frischkäse
½ Bund gemischte Kräuter (ich habe gefrorene gehackte Kräuter genommen)
250g Mehl
½ Päckchen Backpulver
100g geriebener Käse
Salz, Pfeffer

Zubereitung
  • Feta klein schneiden und Kräuter fein hacken (entfällt bei den gefrorenen)
  • Eier mit Öl, Milch, Quark, Frischkäse und Kräutern gut verquirlen
  • Mehl, Backpulver, 70g (!) geriebenen Käse dazugeben und alles verrühren (Achtung, Teig klebt und ist fester als Kuchenteig!)
  • Feta unterheben und etwas einrühren
  • Muffinteig in geölte Muffinform füllen und mit restlichem Käse bestreuen
  • Bei 200° ca. 25 Minuten backen


Tipp:
Ich habe dummerweise Papierförmchen in meine Muffinform gepackt. Durch den Käse pappt das aber bisschen zu sehr am Papier. Würde ich beim nächsten Mal weg lassen. :)

LECKER sag ich nur! :)

Sonntag, 18. November 2012

Honey Crunch



Ich hatte die Chance eine neue Sorte Äpfel zu testen. Von Brandnooz habe ich ein riesen Paket mit Äpfel zugeschickt bekommen. 


 
Schon beim Öffnen kam mir der leckere Geruch der Äpfel entgegen. Jetzt musste ich mir natürlich überlegen, was ich tolles damit anstelle.


Nachdem ich aber schon allen von der neuen Sorte berichtet hatte, wollten einige mittesten. So sind die meisten Äpfel pur in die Mägen gewandert.



Die Meinung dazu:

  •  „Der Apfel ist zwar fest, aber der Geschmack ist eher bisschen wässrig.“ 
  •  „Erinnert mich an Melone.“
  • „Die Schale schmeckt wirklich nach Honig!“
  • „Ich hatte gedacht er wäre intensiver im Geschmack.“

Zwar hat er pur allen geschmeckt, aber leider nicht so, dass er noch einmal gekauft werden würde.

Dann hab ich mir aber gedacht, dass ich einfach mal etwas backe. Ich bin überhaupt kein Fan von Obst in Kuchen oder Gebäck. Aber ich habe mich dann für Apfel-Zimt-Muffins entschieden. Und eigentlich wollte ich sie einfach nur „verschenken“. Aber es roch so verdammt lecker, dass ich mich entschieden habe zu probieren. Leute der Apfel im Gebäck war der Hammer! 




 
Nicht so süß, sondern genau richtig. Und ich war begeistert von den locker-fluffigen Muffins. Hier würde ich die Äpfel jederzeit wieder kaufen und „verbacken“.



Brandnooz-Box



Brandnooz-Box


Endlich komme ich dazu, über die „coole“ Brandnooz-Box zu berichten. Nach Urlaub und Umzug hatte ich mich entschlossen, wieder die Boxen zu bestellen und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut!

Aber ich lasse erst mal die Bilder für sich sprechen.


Enthalten war:
Homan Auf’s Brot – Langschläfer mit Tomate-Basilikum (1,19 Euro für 150g)
Homan Auf’s Brot – Frühaufsteher mit Mango-Chili (1,19 Euro für 150g)
Homann Schlemmerfisch in pikanter Honig-Dill-Senf Sauce (1,99 Euro)
Galbani Mascarpone (2,79 Euro)
Lätta & luftig (1,59 Euro)
Knack & Back Flammkuchen Teig (1,59 Euro)
Le Brin – Weichkäse (2,79 Euro)
Buddy Guard (3,99 Euro)
Milram Kefir Drink – Mango (0,99 Euro)
Milram Kefir Drink – Himbeere (0,99 Euro)
Almette Hüttenaufstrich – Paprika-Lauch (1,49 Euro)
Almette Heimisches Obst – Erdbeere (1,09 Euro)
Macht einen Gesamtbetrag von sage und schreibe: 21,68 Euro!


Und da ich natürlich nicht allein teste habe ich mit Familie, Freunden und Arbeitskollegen geteilt.  Unsere einstimmige Meinung: Lecker! Diese Box ist wirklich gelungen! Einige Sachen hätte ich sicherlich nicht gekauft, aber durch Brandnooz bin ich eines besseren belehrt worden. 
 
 
Almette Erdbeere z.B. schmeckt wir Fruchtzwerge aufs Brot! Ich hätte damit gerechnet, dass es irre süß ist, aber das stimmt nicht. Und auch den Kefir Drink finde ich sehr lecker! Und den Langschläfer Brotaufstrich…ach ich könnte bei allem anfangen zu schwärmen.
 
 Auch ihr könntet bei der nächsten Box dabei sein. Schaut doch mal bei brandnooz vorbei :)