Dienstag, 30. April 2013

April Box

Passend zum Monatsende kommt die April Box von Brandnooz. :)

Ich bin wirklich erstaunt, denn dieses Mal waren fast nur Produkte enthalten, die ich wirklich noch nicht kenne!

Aoste Stickado Hähnchen (1,99 Euro für 70g)
Livio Salatdressing - Thousand Island (1,29 Euro für 250ml)
Valensina Frühstücksnektar mit Blütenhonig (1,59 Euro für 1 L)
Big Babol Green Apple (0,50 Euro für eine Packung)
Oryza 10-Minuten Reis (1,79 Euro für 500g)
Barilla Pomodoro Pasta Sauce (1,99 Euro für 400g)
reis-fit Risbellis Apfel-Zimt (1,19 Euro für 40g)
DeBeukelaer ChocOlé - Milchschokolade (1,39 für 75g)
DeBeukelaer ChocOlé - Zartbitterschokolade (1,39 für 75g)
Thomy Gratin Sauce (1,39 Euro für 350ml)
Holsten Extra Herb (11,99 Euro für 20x 0,5l - in der Box war eine Flasche enthalten also 0,59 Euro!)

Macht einen Gesamtwert von: 15,10 Euro.


 Ich kenne zwar Stickado, aber diese Sorte noch nicht. Ich bin gespannt ob sie genau so lecker sind, wie die Salami mit Walnüssen! *mjam*
Die Kaugummis erinnern mich an meine Kindheit. Hubba Bubba. Super süß, aber lecker. ;)
Die Risbellis mit Apfel-Zimt werden sicherlich auch lecker.

Die DeBeukelaer ChocOlé Sticks mit Zartbitterschokolade kenne ich schon. Und fand sie wirklich lecker. Allerdings haben sie auch nen sehr stolzen Preis wie ich finde.
Die Pasta Sauce kenne ich noch nicht, wird aber demnächst ausprobiert. Daraus kann man sicherlich etwas tolles zaubern.

 Ich liebe Reis! Und wenn er dann von Oryza ist erst recht.
Auf das Thousand Island Dressing bin ich gespannt. Eigentlich bin ich eher der Joghurt-Dressing Fan. Aber das werde ich mal austesten.
Die Gratin Saucen von Thomy mag ich auch ganz gern. Lachs-Gratin werde ich dann wohl auch demnächst mal testen. Aber damit kann man vielleicht auch Lachs-Spinat-Lasagne machen. ;)

Bier ist leider gar nicht mein Fall. Aber das macht überhaupt nichts. Da wird sich der passende Test-Trinker schnell finden.
Was ich über den Frühstücks-Nektar denken soll, weiss ich noch nicht. Ich trinke eigentlich lieber richtigen Saft, da dort viel mehr Geschmack drin ist. Mal schauen, ob er mir zusagt. :)

Alles in allem finde ich die Box ganz gut. Es ist wirklich sehr viel enthalten was ich mag. Jetzt geht es ans probieren. ;-)

BBQ-Box bei Brandnooz



BBQ-Box bei Brandnooz

Neben der monatlichen Box von Brandnooz, gibt es auch immer mal „Aktions-Boxen“. Diese stand unter dem Motto: BBQ. Ich war schon sehr gespannt auf den Inhalt und hier ist er:


Thomy Salat-Creme Sylter Art (1,19 Euro für 250 ml)
Knorr Kräuter & Gewürze Pur-Paprika (1,89 Euro für 4x23g)
Funny-Frisch BBQ Chips (1,99 Euro für 175g)
Knorr Salatmix (0,99 Euro für einen Beutel)
FeuerStreuer Cajun Dust (4,95 Euro für 60g)
Veltins Fassbrause Apfel-Kräuter (3,49 Euro für ein Sixpack/ hier nur eine Flasche im Paket! Also 0,58 Cent ca. für eine Flasche)
Hengstberg Senf – Crema Balsamico & Honig (1,49 Euro für 225ml)
Hengstberg Senf – Meerrettich & Zitronengras (1,49 Euro für 225ml)
Freixenet Mederaño Tinto (1,39 Euro für 0,25l)
Knorr Grillsauce – Scharfe Knoblauch Jalapeño Sauce (1,59 Euro für 250ml)
Old El Paso Burrito Kit – Chilo con Carne (3,99 Euro für 620g)
Macht einen Gesamtwert von insgesamt:  21,54 Euro!

  

Hiervon kenne ich bisher noch keines von. Ich bin gespannt! Vor allem auf das Gewürz. Mal schauen ob es wirklich so "feurig" ist.


Die Katze war im Paket nicht enthalten. ;) Aber wie immer ist er Meister Neugier in Person und muss alles beschnüffeln was herum steht oder liegt. Auch hier kenne ich weder den Senf, noch die Grillsauce.

 Da ich aber leider weder das eine noch das andere mag, habe ich diese Sachen schon "vermacht". Ich kenne schon Leute die sich darauf freuen.

 Die Chips und den Wein kenne ich zwar schon, habe mich trotzdem darüber gefreut. Die Fassbrause war das Beste in der gesamten Box. Sie war das erste was ich "geköpft" habe. Und einige Tage später sofort nachgekauft. Lecker kann ich nur sagen. Genau wie die Chips auch. Leicht rauchiger Geschmack, absolut zu empfehlen.

Empfehlen kann ich auch die Knorr Kräuter & Gewürze Pur mit Paprika. Die habe ich in einer Reispfanne verwendet und bin positiv überrascht. Super einfach, aber absolut lecker. Wenn es mal schnell gehen soll, dann kann man die super verwenden. Ist preislich zwar nicht unbedingt ein Schnapper, aber ab und zu darf man sich auch was gönnen.

Von der Sonderbox bin ich wirklich begeistert und ich hoffe das auch die nächsten "Sonderboxen" ein Kracher werden.

Samstag, 27. April 2013

Kuchen gefällig?



Gebackene Frischkäse-Torte

Zutaten
150g Löffelbiskuit
100g Butter

525g Frischkäse
125g Zucker (hier habe ich nur 100g genommen)
2 EL Zitronensaft
Mark einer Vanilleschote
3 Eier

Zubereitung
Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen.
Löffelbiskuit vollständig zerbröseln (geht super in einer Küchenmaschine).
Butter schmelzen und mit den Bröseln vermischen. Das Ganze in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.
Restliche Zutaten miteinander verrühren und die Creme in die Springform füllen.
Torte für ca. 50 Minuten im Ofen backen und auskühlen lassen.

Eine sehr leckere und einfache „Käse-Torte“, die frisch schmeckt und gerade für sommerliche Tage super geeignet ist.

 









Tipp:
Man kann das Rezept auch prima variieren. Ich habe z.B. in die Creme noch Schokosplitter gegeben und auf den Boden „Knusperflakes“ gelegt.


Ich kann mir auch noch Früchte auf dem Kuchen vorstellen oder eine Erdbeer-Creme. Das kann man alles mal austesten.





Übrigens passt auch ein Erdbeer-Shake prima dazu ;) Prost!


Sonntag, 7. April 2013

Gillette Rasierer



Ich bin oft  auf der Suche nach besseren Dingen, als die die ich schon zu Hause habe. Egal ob es z.B. Mascara ist oder auch Rasierer. Das non plus ultra habe ich bisher nicht gefunden, daher bin ich immer bereit neue Sachen zu testen.

Da ich persönlich ein Fan von „Männer-Rasierern“ bin,  war ich begeistert, dass ich solch einen testen durfte. Allerdings nicht nur ich allein, denn ich habe natürlich auch nen Mann mit eingespannt. ;) Vielen Dank an dieser Stelle an die Testladies

Es handelt sich um den Gillette Mach3 Sensitive Rasierer. 



Auf der Homepage wird er wie folgt beschrieben:

Mit dem exklusiven Pressure Control System vereint der Gillette MACH3 Sensitive drei Funktionen:

  • Die federnd gelagerten Klingen mit einer stufenweisen Anordnung sorgen für eine sanfte Rasur, indem sie jeder Kontur des Gesichts folgen.
  • Der bewegliche Klingenkopf mit 10 hauchdünnen Lamellen hilft dir dabei, während der Rasur die Kontrolle über die Klingen zu behalten.
  • Schalte die Power Funktion ein und schicke eine Welle beruhigender Mikroimpulse zu den Klingen und über deine Haut.



Das Ergebnis ist durchweg positiv. Durch die auf Knopfdruck  sanfte Vibration merkt man kaum wie die Klingen über die Haut fahren. Selbst die kleinsten Härchen stellen sich auf und werden bei der Rasur erwischt. Dadurch wird die Haut wesentlich weniger beansprucht und fühlt sich babyglatt an! 


Übrigens wird die Batterie mitgeliefert! ;)

Ich kann nur sagen: Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall!



Senseo - die "neuen" Pads




Gleich vorweg eine Frage:
Testet Senseo seine Produkte vor der Markteinführung eigentlich?

Ich war eine der „Glücklichen“ die die neuen Sorte von Senseo testen durfte. Dazu zählte

  •  Cafe Latte
  • Cappuccino

Zusätzlich habe ich mir vor kurzem erst die Sorte „chocobreak“ gekauft. Die hatte mit dem Test nichts zu tun, aber das Ergebnis ist bei allen drei Sorten gleich.


Ich bin enttäuscht! Die Pads gehören zwar in den „2er“ Behälter, aber sind nur für eine Tasse gedacht. Klar im Vorteil sind die Leute die das auf der Verpackung lesen und nicht wie ich zuerst auf 2 Tassen drücken. Denn das Ergebnis war ziemlich wässrig und ich war schockiert. Dann habe ich es noch einmal mit einer Tasse versucht. 

Die Crema ist zwar grandios, aber der Geschmack bleibt irgendwie auf der Strecke. Das ist man doch sonst nicht gewohnt von Senseo! 

 

Vor allem bleibt auf dem Pad ein „Wasserfilm“ zurück, der sich beim Öffnen der Maschine erst noch schön in der Küche verteilt. Dazu diese neue Technologie mit dem Plastik im Pad. Ganz ehrlich, die Hälfte von dem Pulver verbleibt auch noch im Pad! Entweder „genießt“ man seinen Kaffee dann eher wässrig oder man schneidet das heiße Pad mühsam auf, um noch ein bisschen Geschmack in den Kaffee zu bekommen.

Mit den neuen Pads hat sich Senseo KEINEN Gefallen getan. Ich bin von diesen drei Sorten schwer enttäuscht und auch ein Nachkauf wird es dafür garantiert nicht mehr geben.


BITTE holt die alten Pads wieder raus.

Donnerstag, 4. April 2013

Brandnooz Box



Brandnooz Box März 2013

Ich kann nur sagen, diese Mal hat mir die Box sehr gut gefallen! Einiges ist schon verknuspert und um einiges bin ich auch beneidet worden. ;-)



In der Box enthalten war dieses Mal:
belVita Frühstückskeks Honig & Nüsse mit Schokoladenstückchen (300g für 2,89 Euro)
Lamberts American Cookie Kuchen Double Choc 3er Pack (200g für 1,99 Euro)
Lamberts American Cookie Kuchen White Chocolate Hazelnut 3er Pack (200g für 1,99 Euro)
Heinz Hot Sauce „Chipotle & Garlic” (150ml für 2,99 Euro)
Todd´s Push & Chill Cocktail Sex on the beach (200ml für 2,99 Euro)
Fanta Beaches of the World Pfirsich Mix (1L für 0,89 € zzgl. Pfand)  
Seeberger Ananas ungezuckert (100g für 2,99 Euro)
Kölln Haferflocken & Schokolade (325g für 1,89 Euro)
Pulmoll Ingwer-Zitrone (50g für 1,19 -1,49)
Und noch ein Gutschein für belVita Frühstückskekse über 0,50 Cent
Macht einen Gesamtwert von fast 20 Euro!

Die beiden Sorten des Cookie Kuchen sind der Hammer! Richtig lecker aber auch mächtig. Die Kuchen sind einzeln verpackt, sodass man sie auch gut mit zur Arbeit oder in der Freizeit mitnehmen kann und unterwegs verdrücken. Sehr zu empfehlen und garantiert zum Nachkaufen prädestiniert!


Die Frühstückskekse habe ich schon oft im Laden gesehen, mich aber wegen dem Preis immer dagegen entschieden. Jetzt konnte ich sie testen und finde sie zwar sehr lecker, aber als „ausgewogenes“ Frühstück würde ich sie nun nicht bezeichnen. Ich denke ich würde sie auch eher zum Kaffee am Mittag essen. Wobei zum Frühstück sind sie nicht schlecht. Aber da bevorzuge ich dann doch lieber mein Müsli. Wo ich dann bei den Haferflocken ankomme.
Ich liebe Müsli und Porridge, auch Haferflocken pur sind toll! Daher finde ich die Mischung von Kölln mit der Schokolade grandios. Absolut zu empfehlen – allerdings natürlich auch immer ein bisschen teurer als andere Sachen.

Auf meiner Probierliste stehen noch die Fanta und der Cocktail. Bisher bin ich noch nicht in der Laune dazu die beiden Sachen zu testen. Aber das wird auf jeden Fall noch kommen, denn ich habe gelesen, dass sie lecker schmecken sollen. Das werde ich dann noch selbst erleben.


Die Pulmoll und die Heinz Sauce habe ich verschenkt. Das Fazit der „Geschmackstester“ ist aber sehr gut ausgefallen. Sind beide ebenfalls zum Nachkauf freigegeben worden. Das freut mich sehr!
Ananas ist so überhaupt gar nicht mein Fall, daher habe ich sie ebenfalls „vermacht“. Ich bin gespannt ob der Geschmack gut ist oder nicht.



Bald gibt es auch noch eine „BBQ-Box“, die ich mir schon gesichert habe. Ich finde diese Aktionen echt super und bin schon gespannt was Tolles enthalten sein wird.

Bisher wurden die Boxen mit Hermes verschickt – was ich super fand. Dummerweise hat Brandnooz nun angekündigt, das ab sofort alles über DHL verschickt wird. Davon bin ich leider nicht sonderlich begeistert. :-( Abwarten ob es klappt.