Freitag, 13. Dezember 2013

Brandnooz Box November

Die Box für Aufgeweckte

Auch im November kam die Brandnooz Box. Leider komme ich erst jetzt dazu, etwas darüber zu berichten.

Enthalten waren folgende Sachen:
Kluth Schoko Studentenfutter (150g für 2,29 Euro)
Krüger Coffeecano Typ Cappucino (200g für 2,99 Euro)
Maggi so saftig garen (Stück für 0,99 Euro)
Maya Mate (0,336 für 0,79 Euro)
Schapfenmühle Hafer Cookies (400g für 1,69 Euro)
DeBeukelaer KEX (110g für 1,29 Euro)
Funny-Frisch Kessel Chips Sweet Chili & Red Pepper (120g für 1,99 Euro)
Lindt Hello- Dark Chocolate Cookie (100g für 2,20 Euro)
Das Nooz Magazin für 1,- Euro
Macht einen Gesamtwert von 15, 23 Euro.

Zusätzlich noch als Produktest 2 Flaschen CRODINO - das ist ein alkoholfreier Aperitif. 


Meine Meinung
Die Box ist bunt gemischt und sicherlich für jeden ist etwas dabei.

Besonder gefreut habe ich mich über die Backmischung mit den Haferkeksen. Die werde ich demnächst direkt testen. Ich finde sie klingen richtig gut. Natürlich kann man die auch einfach selbst machen und braucht nicht unbedingt eine Backmischung dafür. Aber hey, sie ist zum testen dabei gewesen und wird somit auch ausprobiert.

Den Krüger Cappucino habe ich auch bereits getestet. Ich finde ihn ganz lecker. Natürlich nur für zwischendurch und nicht als Kaffee-Ersatz. Dafür ist er mir ehrlich gesagt etwas zu süß.

Bei den Keksen von DeBeukelaer KEX war ich erst skeptisch. Denn von "normalen" Kekse mit Schokostückchen war ich überhaupt nicht überzeugt. Aber diese mit Schokoladenüberzug haben den Test auf jeden Fall bestanden. Allerdings finde ich sie gegenüber anderen Sorten nicht billig. Daher werden sie vermutlich auch nicht im Einkaufswagen laden.

Das Nooz Magazin ist wieder eine nette Sachen. Viele Vorstellungen und Rezepte. Aber die 1. Ausgabe fand ich besser. Trotzdem freue ich mich schon auf Nummer 3.

Jetzt kommt es zum Rest. Den habe ich fast ausnahmslos verschenkt.
Mate und auch die Sweet Chili Chips sind überhaupt nicht mein Fall. Darüber haben sich dann aber zwei andere Leute sehr gefreut.

Die Lindt Schokolade hatte ich schon einmal in einer anderen Sorte. Gar nicht mein Fall, viel zu süß. Hinzu kommt noch der, meiner Meinung nach, unverschämt hohe Preis. 

Über das Studentenfutter und den "Bratbeutel" hat sich hingegen meine Mutter sehr gefreut. ;-)

CRODINO habe ich noch nicht probiert, folgt aber noch. 

Fazit
Nette bunt gemischte Box, da kann man nicht meckern. Bin auf die nächste Box gespannt!