Sonntag, 23. April 2017

Brandnooz Box März 2017

"Fröhliche Frühlingsfrüchtchen"

Die Brandnooz-Box März war bunt gemischt und hatte folgenden Inhalt

Bio-pfelino (100g für 0,99 Euro)
 Ich muss sagen, das ich mir soetwas noch nie selbst gekauft habe. Ich finde das der Zucker, der in diesen "Fruchtmus" enthalten ist, einfach ungemein hoch. Ich hab es nun probiert - man kann es mal essen, aber ich ziehe dann doch eher den richtigen Apfel (o.Ä.) vor.

 Lipton Herbal Tea (20 Teebeutel für 2,49 Euro)
Ähm...Ja, also Detox ist ja gerade "in". Aber ich muss ja nicht jeden Quatsch mitmachen ;-)

Sinalco Extra (0,75l für 0,99 Euro)
 Ich mag Sinalco - aber was ich von der neuen Sorte "Orange-Maracuja" halten soll, weiss ich noch nicht. Irgendetwas fehlte mir...

Rotkäppchen Fruchtsecco (0,75l für 3,99 Euro)
Hey, mal wieder Sekt! Ok, dieses Mal mit Himbeere. Aber Leute...mal was Neues bzw. Anderes?

 Slendier "Noodle Style" (250g für 2,99 Euro)
Diese "Konjak" Nudeln (hat nix mit dem Getränk zu tun!) gab es schon einmal in einer Box. Leider so gar nicht mein Fall, daher wurden sie verschenkt. Zumal günstig ist auch was anderes

 28 Black (250ml für 1,49 Euro)
 Sorry, aber mit Energy-Drinks kann man mich jagen...absolut nicht mein Geschmack.

 Leibniz Keks & More (155g für 1,59 Euro)
 Lecker - leckerer - Leibniz! Erstaunlich das sie mich immer wieder mit neuen Kekssorten überraschen können. Apfel-Zimt-Crunch hat mich auf jeden Fall überzeugt. Der Keks ist richtig "knackig" und der Zimt-Apfel Geschmack kommt gut raus. Haselnuss-Schoko liegt noch auf "Halde" und wird nachgetestet. Aber ich bin schon jetzt schwer begeistert!

Fazit 
Die Box war okay. Umgehauen haben mich ehrlich gesagt nur die Kekse von Leibniz. Ansonsten war sie, meiner Meinung nach, eher schwach. :-/