Donnerstag, 26. April 2018

Brandnooz Box März 2018


"Bedauerlicherweise fällt mein Blogbericht heute mal etwas spartanisch aus. Ich bin im Urlaubsstreß und meine Zeitplanung ist derzeit echt für den Popo. Daher diese Box mal etwas unschön gebloggt.




 
 Erdinger Alkoholfrei - ist jetzt nicht unbedingt was Neues finde ich...


Baileys Almande - kannte ich persönlich noch nicht. Daher Daumen hoch!

Original Citrus Bier - Ich meine diese Dosen schon mehr als einmal gesehen zu haben...?!

Em-eukal Salbei - Wie praktisch das ich beim auspacken erkältet war. ;-)

 Wasa Sandwich Hummus - Kommentar der Tester: Lecker, aber bissken trocken.

Brandt minis - Na wenn die mal nicht Kindheitserinnerungen wecken!

 Maoam Kracher - dieses Mal mit "Brizzel". Liegen auf der Arbeit in der Schublade und werden nach und nach vernichtet.

Leider habe ich von einigen Sachen vergessen Fotos zu machen ich Hohlbirne...

Kulau Bio-Nori-Snack Chili - Tester sagen: Man waren die scharf!

Sinalco zuckerfrei Passionsfrucht - Naja, ich habs probiert. Aber ist nicht so mein Fall.

Saupiquet Thunfisch-Salat - joar, der geht immer!

Academia Barilla Fusilli - Nundeln find ich toll!
Fazit 
Die Box war okay. Aber irgendwie so richtig spannende Sachen sind nicht drin. Ich weiß auch gar nicht was ich groß erwarten soll wenn ich ehrlich bin...aber umhauen tut mich das schon ne Weile leider nicht mehr.

Freitag, 30. März 2018

Brandnooz Box Februrar 2018

"Winterwonnen zum Wegschmelzen"

So kündigte sich zumindest die Box an. Ob es stimmt?


 Mühlhäuser (450g für 1,69 Euro)
 Ich bin eher nicht so der Fan von Marmelade. Alle Jubeljahre kaufe ich mir mal Erdbeermarmelade. Aber sonst bin ich da eher nicht so begeistert von.

Meßmer Ländertee (20 Teebeutel für 2,19 Euro)
 Ist noch Tee da? ;-) Bei Tee habe ich festgestellt, dass die Marke wirklich vom Geschmack her besser ist. Meßmer zählt zu den wirklich Guten!

Kuchenmeister Koala Kakao (75g für 1,19 Euro)
 Kindheitserinnerung pur! Meine Schwester und ich habe die Koalas früher geliebt und das ist auch heute noch so. Aber ich glaube die Verpackung war früher größer!

hohes C Plus Sonnen Vitamin D (1 l für 1,89 Euro)
 Zu Hohes C fällt mir nur ein: geht immer!

WunderSauce (30 ml für je 0,49 Euro)
 Salatsauce - das muss probiert werden.

Linie Aquavit (4cl für 2,90 Euro)
 Da musste ich erst einmal den Flyer lesen bis ich wusste was es war. Bin mal gespannt wie es schmeckt.

Em-eukal Gummidrops Eisminze (90g für 1,89 Euro)
 Ich liebe Em-eukal Bonbons. Besonders die in der roten Dose. Aber auch die Gummidrops sind toll. Und die neue Sorte macht auf jeden Fall ne freie Nase!

Clif Bar (68g für 1,99 Euro)
 Ich hab ja oft die Meinung, dass diese Riegel total trocken sind. Daher hab ich mich noch nicht ran getraut. Diese Riegel hab es aber schon das ein oder andere Mal in einer Box. Und günstig ist auch anders finde ich.

Johnnie Walker Johnnie & Cola (330 ml für 2,49 Euro)
 Fertig gemixt in der Dose? Kannte ich noch gar nicht.


Fazit 
Die Box hat mich jetzt nicht unbedingt "wegschmelzen" lassen. Mich hat irgendwie nichts vom Hocker gehauen oder überrascht. Gefreut habe ich mich über die Koalas, weil die einfach Kindheitserinnerungen hervor gerufen haben.

Dienstag, 27. Februar 2018

Huawei P Smart im Test

"Huawei P Smart"

Ich bin ein Fan von Huawei - schon eine ganze Weile. Als die Einladung zu einem Produkttest kam, habe ich diese sofort wahrgenommen und mich bei The Insiders beworben.
Nachdem ich angenommen wurde und eine Kaution hinterlegt hatte, kam die Meldung: Herzlichen Glückwunsch - du bist dabei!

Und so konnte ich gar nicht abwarten, bis endlich der Paketbote kam und mir das Handy brachte.

Noch im Karton verpackt. 

Und dann schnell ausgepackt.













Und dann ging es ans Einrichten und "Kennenlernen". Das Handy verfügt über einen "Fingerabdruck-Sensor. Was kenne ich schon von meinem Tablet, daher war ich begeistert dies nun auch an einem Handy testen zu können. Das Einrichten ging super einfach und auch im täglichen Gebrauch funktioniert es einwandfrei. Da ich persönlich immer eine Bildschirmsperre eingerichtet habe, komme ich mit dem Abdruck aber um das eintippen herum. Allerdings sollte man sich nicht in den Finger schneiden, denn mit Pflaster funktioniert es nicht. ;-) Dafür gibt es dann aber immer noch die Möglichkeit den Pin einzugeben.

Aber erst einmal noch etwas zum Design. Das Telefon liegt gut in der Hand, ist recht schmal und wirkt edel. Das Display ist groß und passt sich (sofern man es so eingestellt hat) auch mit dem Licht an. Gerade im Dunkeln ist es angenehm und nicht zu grell.Ich finde die Verarbeitung des Gerätes auch gut. Da ich eh immer eine Hülle und Panzerglas um/auf meinem Handy habe, hält es länger und sieht immer noch aus wie neu!

Das Telefon bietet einen 32GB internen Speicher, der aber mit einer SD-Karte erweiterbar ist. Hier habe ich bisher immer einen größeren internen Speicher vorgezogen, aber kann bisher nicht sagen, dass er mir sonderlich gefehlt hat. Ich habe diverse Apps auf dem Handy installiert und es läuft alles einwandfrei und flüssig. Auf dem Gerät selbst sind schon einige nützliche Apps vorinstalliert. Wie immer liebe ich vor allem die Taschenlampe. ;-)

Die Kamera vom P Smart ist solide. Beim heran zoomen allerdings sehr pixelig, sodass es ein kleines Manko darstellt. Aber andere Bilder sind gelungen und sind gestochen scharf. Alles was ich knipsen wollte, kann ich machen und die Fotos sehen gut aus. Wenn ich "richtig gute" Bilder haben möchte, muss ich halt eine ordentliche richtige Kamera mitnehmen. Aber für unterwegs und zwischendurch reicht es (zumindest mir) aus!

Die Akkuleistung ist ebenfalls solide. Wenn ich viel "spiele" oder am Handy bin (whatsapp/facebook/etc), dann kann es nicht 3 Tage halten. Damit muss ich leben und klar kommen. Nach kleineren Tests kann ich sagen, dass der Akku mindestens 2 1/2 Tage durchhält, wenn ich nicht ständig am Handy hänge. Also genau wie bei anderen Handys auch. Zur Not tut es auch eine Power Bank!

Bisher hat das Handy bei mir einen durchweg positiven Eindruck hinterlassen und ich finde es toll!



Brandnooz Box Januar 2018

"Manche mögen's bunt"

So heißt es auf dem Beileger der Brandnooz-Box im Januar. 



 Kattus Panrustici Vollkorn  (100g für 1,99 Euro)
 Lecker! Bei Geburtstagen bzw. allgemein bei Feiern kann man sowas immer prima zum Snacken auf den Tisch stellen. Und die Sorte Vollkorn hat genau meinen Geschmack getroffen!

Gerolsteiner Medium  (330ml für 0,49 Euro)
  Mein Gott ist die Flasche niedlich! Ich glaube ich habe noch nie so eine winzig kleine Wasserflasche gesehen. *g* Ich mag es lieber etwas sprudeliger. Aber das Wasser ist lecker!



Catrice ICONail Gel Lacquer  (40g für 2,99 Euro)
  Hier war ich überrascht! Ein kleines "Goodie" von Brandnooz. Ein hochwertiger Nagellack. Er ist im Warenwert der Box nicht enthalten. 


Emmi Caffee Latte  (250ml für 1,89 Euro)
 Ich steh ja total auf diese kalten Kaffee's. Und Emmi ist für mich ganz weit vorn vom Geschmack her. Und da bin ich auch bereit mal etwas mehr für auszugeben.


Rama Cremefinge zum Kochen  (200g für 0,69 Euro) 
  Ich hab ein deja vu. ;-)


LEIMER Paniermehl Glutenfrei (200g für 2,49 Euro) 
  Bevor die Box kam, hatte ich ein Gespräch mit meiner Schwester. Da hatte ich ihr erzählt, dass ich kein Paniermehl zu Hause habe. Lustigerweise war dann in der Box welches. Jetzt habe ich welches daheim. ;-)



Lipton Beauty Time  (20 Beutel für 2,49 Euro) 
  Ein Tee mit dem Namen "Beauty Time". Was es nicht alles gibt...



Gordon's Premium Pink (5cl für 1,89 Euro) 
  Gin - in rosa! Fehlt nur noch der Glitzer. :-D

kinder Happy Hippo cacao  (5x 20,7g für 1,59 Euro) 
  Oh da kommen die Kindheitserinnerungen hoch! Ich liebe Happy Hippo. :)




HARIBO Fruitilicious  (160g für 0,99 Euro) 
  Also ich habe die Packung gesehen - kurz. Dann wurde sie von den Kollegen vernichtet. *g*

 Loacker Classic Napolitaner  (90g für 1,09 Euro) 
  Ich kann nur sagen: Ich liebe Loacker!
 
 
 
Maggi Ideen vom Wochenmarkt  (200g für 0,69 Euro) 
 Ist das die neue Art zu kochen? Man weiss es nicht. Aber ich kann mir vorstellen, dass man damit Beef Jerky marinieren könnte.







Fazit 
Die Box war eine interessante Mischung aus vielen verschiedenen Bereichen. Ich konnte mit wirklich vielen Sachen etwas anfangen bzw. auch verteilen. Ich bin also zufrieden gewesen. So kann das neue Jahr gut starten und hoffentlich weiter gehen!

Samstag, 27. Januar 2018

Brandnooz Box Dezember 2017

"Jetzt wird's warm ums Herz!"

 Zumindest kündigte sich so die letzte Brandnooz Box im Jahr 2017 an.







Guinness Draught  (440ml für 1,50 Euro)
  Die Dose war echt abgefahren muss ich sagen. Im Inneren ist eine kleine Kartusche, sodass es wie frisch gezapft schmecken soll. 





Baileys Irish Cream  (5cl für 2,49 Euro)
  Baileys mag ich gern. Die kleine Flasche kann man prima über ein Eis kippen. Wobei es da sicherlich für den Preis auch andere leckere Dinge gibt.



 
Buitoni Crostino Vollkorn (300g für 1,99 Euro)
  Die waren wirklich lecker! Kleine Brotscheiben, die man prima weg snacken kann. Auch wenn ich vom Geruch her eher gesagt hätte, das sie nicht schmecken. Aber da wurde ich eines besseren belehrt.
 Loacker Chocolat Fondente Dark Noir  (59g für 1,09 Euro)
  Dazu fällt mir nur eins ein: SAULECKER!


ViO BiO LiMO leicht (0,5l )
  Die Bio-Limo kannte ich schon vorher. Jetzt gibt es auch "leichte" Sorten. 


Kinder Country (9x 23,5g für 1,95 Euro)
  Kinder Country war schon in meiner Kindheit lecker. Und daran hat sich bis heute nichts geändert. 

Reber Fascination (120g für 5,99 Euro)
Pralinen. Joar, bissken teuer find ich.
Fazit 
Die Box hat mich zum Jahresabschluß irgendwie enttäuscht. Ich brauche nicht mega teure Sachen in der Box. Einfach tolle und neue Produkte wären interessanter. Es wiederholt sich so viel, auch wenn es unterschiedliche Marken sind. Aber ständig Bier, Schokolade, Bonbons ist ziemlich eintönig.